Ein Pavillon für die Bahnhofsmission Erfurt

Einreicher*in:

Ökumenische Bahnhofsmission Erfurt e. V.

Projektbeschreibung

Der Verein trägt das ehrenamtliche Engagement von derzeit ca. 20 Freiwilligen („Engel am Zug“) aus verschiedenen Kirchen, die am Erfurter Hauptbahnhof seit 2016 jeden Freitag nachmittag eine „mobile Bahnhofsmission“ unterhalten. Umsteigehilfen, Erstberatung und Orientierungen ins Hilfenetz der Stadt, Gespräche und Seelsorge mit Reisenden, Hilfesuchenden und Mitarbeitern sorgen für ein Klima der Gastfreundschaft und der Stabilität im Bahnhofsumfeld. Möglich sind auch Praktika und Trainings soziale Kompetenz für Mitarbeiterinnen und Bewerber von Unternehmen. Thüringen hat bislang als einziges Bundesland keine Bahnhofsmission (www.bahnhofsmission.de), trotz der zentralen Verkehrslage Erfurts als ICE-Knoten.
Gemeinsam mit der Bahn AG und mit Hilfe anderer Förderer erstellt der Verein bis 2021 einen Pavillon (40 qm) auf dem Gleis 3–8, um sein Engagement und die Angebotspalette auszuweiten.

Themenfeld(er):

  • Kinder und Jugendliche
  • Sonstige

Links

Förderung durch SpendenParlament:

Förderung in 2019 erhalten



Impressum | Datenschutzerklärung